PETER SIPPEL (München, Bayern)

* 06.10.1969, 2. Liga 1997-2016, 1. Liga 2000-2016, FIFA 2003-2010.

Heim
Gegner (Ergebnis)
11m
1997/98
TSV Fortuna 95 Düsseldorf (2:0)
1/2
0/0
0/1
1/0
1998/99
FC Gütersloh (1:0)
2/2
0/0
1/0
1/0
2001/02
MSV 02 Duisburg (4:4)
4/4
0/0
0/0
1/1
2003/04
SC Rot-Weiß Oberhausen (2:0)
0/1
0/1
0/0
0/0
DSC Arminia Bielefeld (0:2)
4/1
0/0
0/0
0/0
2004/05
Bayer 04 Leverkusen (2:0)
0/1
0/0
0/0
0/0
Hertha BSC 1892 (0:3)
2/1
0/0
0/0
0/0
2005/06
Hamburger SV (1:3)
1/1
0/0
0/0
0/0
2006/07
Bayer 04 Leverkusen (1:3)
2/2
0/0
0/0
0/0
2007/08
VfL 1899 Osnabrück (4:1)
2/2
0/0
0/0
1/0
TSG 1899 Hoffenheim (1:1)
4/2
0/1
0/0
0/0
FC St. Pauli 1910 (5:1)
1/2
0/0
0/0
0/0
2008/09
VfL 1899 Osnabrück (4:2)
1/2
0/0
1/0
0/0
2011/12
Hertha BSC 1892 (1:3)
1/1
0/0
0/0
0/0
2012/13
VfL Wolfsburg (1:1)
1/2
0/0
0/1
0/0
2013/14
FC Schalke 04 (0:1)
1/3
0/0
0/0
0/0
2014/15
Hamburger SV (1:2)
4/2
0/0
1/0
0/0
2015/16
Hannoverscher SV 96 (3:0)
0/2
0/0
0/0
0/0
1. FC Köln 01/07 (2:3)
1/2
0/0
0/0
0/0
Σ
19
32/35
0/2
3/2
4/1
Ø
8 - 3 - 8
1,68/1,84
0,00/0,11
0,16/0,11
0,21/0,05


Auswärts
Gegner (Ergebnis)
11m
1997/98
KFC Uerdingen 05 (1:0)
2/0
0/1
0/1
0/0
1999/00
SV Waldhof Mannheim (1:2)
1/1
1/0
0/0
0/0
2000/01
SC Rot-Weiß Oberhausen (0:1)
3/2
0/0
0/0
0/0
2001/02
TSV Alemannia Aachen (2:0)
5/1
0/0
0/0
0/0
2004/05
SV Werder Bremen 1899 (0:0)
3/2
0/0
0/0
0/0
2005/06
MSV 02 Duisburg (0:0)
2/2
0/0
0/0
0/1
2006/07
Hertha BSC 1892 (2:1)
1/3
0/0
0/0
1/0
2008/09
SC Freiburg (3:1)
2/2
0/0
0/0
0/0
2009/10
Borussia VfL Mönchengladbach (0:2)
2/1
0/0
0/0
0/0
2010/11
VfL Wolfsburg (4:3)
3/3
0/0
0/0
0/0
FC St. Pauli (4:2)
1/2
0/0
0/0
0/1
2011/12
VfL Wolfsburg (2:2)
1/1
0/1
0/0
1/0
2012/13
Bayer 04 Leverkusen (2:2)
3/3
0/0
0/0
0/0
2013/14
SV Werder Bremen 1899 (3:2)
2/1
0/0
0/0
0/0
2014/15
SC Paderborn 07 (2:2)
2/2
0/0
0/0
1/0
TSG 1899 Hoffenheim (0:2)
0/3
0/0
0/0
0/0
2015/16
Hertha BSC 1892 (0:2)
0/0
0/0
0/0
0/0
Σ
17
33/29
1/2
0/1
3/2
Ø
7 - 5 - 5
1,94/1,71
0,06/0,12
0,00/0,06
0,18/0,12


Die Ergebnisse sind aus Sicht des FSV dargestellt,
bei Karten und Elfmetern ist zuerst der FSV, dann der Gegner genannt.